Das sind wir 

Freya´s Töchter

Alles hat seine Zeit - und seine Geschichte! Wer sind wir? 
Warum tun wir das, was wir tun? Und was zeichnet uns aus? 

 
Wenn zwei ihrer Art sich in diesem Leben wieder begegnen, beginnt ein neuer Rhythmus, ein neuer, tiefer Pulsschlag, auch von Mutter Erde. So danken wir dem großen Feld, dem großen Ganzen, der Großen Grauen, der Weisen Alten, den WegbereiterInnen, die uns 2018 „endlich“ wieder zusammenführten. Wir haben vieles ähnlich erlebt, sind ähnlich an den verschiedenen Weggabelungen gestanden, haben vieles ausprobiert, haben unser Licht gefunden, genährt, gelöscht. Es wieder zum Leuchten gebracht. Beide gehen wir den alten Pfad, für diese Zeit, aus der vergangenen Zeit. Jede von uns, hat diese und/oder jene magische Gabe, gemeinsam weben wir ein Feld der Alten Weisen, Hagazussa, Baba Yaga, unserer AhnInnen und bewegen uns in den Welten von Yggdrasil. Mischen. Weben. Brauen. Rühren. Räuchern. 


Geben das an die Töchter und Mütter weiter, was wir selbst erfahren haben, woran wir uns wieder erinnert, damit beschäftigt und seit vielen, vielen Jahren selbst daran wachsen konnten. Einfach war es nicht, aber wann ist es schon auf den ersten Blick einfach, wenn Frau/Mann den eigenen authentischen und wahrhaftigen Weg geht.

Wir schreibe diese Zeilen wie so oft für unsere AhnInnen, für die WegbegleiterInnen die lange vor uns diese Wege gegangen sind, teils ihr Leben ließen, es überlebten und im verborgenen wirkten (immer noch wirken) uns teil haben ließen an der uralten Erinnerung, an dem Wissen und der Magie.

Wir zwei sind manchmal, wie die Hexen aus den Walt Disney Filmen, stehen um den Kessel herum und probieren dieses und jenes an Ingredienzien, bis wir uns so tief miteinander verweben, dass das was geboren werden möchte, endlich geboren wird.
 
Wir sind zwei alte Hasen, aber so manches Mal spielen auch unsere inneren Kinder miteinander und tollen wie wild herum. Ab und an tanzen wir im Rhythmus von Mutter Erde und dem Herzschlag der Trommeln frei durch die Wälder und kichern, blicken auf das Leben und schauen, was es für uns bereithält. Wir haben beide die Fähigkeit Rituale und Zeremonien zu gestalten und tun dies bereits seit vielen Jahren. Wir binden das alte Wissen unserer kulturellen Rituale und Zeremonien in unsere Begleitungen mit hinein. Begleiten und Untertützen bei der Klärung, dem Lösung und beim Loslassen.
Beide auf besondere Art und Weise. Wir sind Frauen dieses Landes, mit zum Teil ganz unterschiedlichen Qualitäten, doch werfen wir sie in den Kessel, entsteht ein Feld der Gemeinsamkeit. Ein Feld voller Magie. Bewusstsein. Tiefe. Wildheit. Freiheit. Weisheit.

Es stand schon immer in unseren Lebensbüchern geschrieben …

Wir grüßen Dich & freuen uns, wenn wir ein Stück Deines Weges
mit Dir gemeinsam gehen können ...

Alexandra (links im Bild) & Manuela (rechts imBild)

Alexandra von FrauenKraftWege & Manuela  vom der Dachsbau